Entgeltlichkeit der Arbeitsleistung

Die Verabredung einer Vergütung (auch: Lohn, Salär, Gehalt usw.) ist eine wesentliches Element des Arbeitsvertrages.

Nach OR 319 kann der Lohn wie folgt bemessen werden:

  • Lohn nach Zeit (Zeitlohn)
  • Lohn nach der geleisteten Arbeit (Akkordlohn)

Weiterführende Literatur

  • BRÜHWILER JÜRG, Kommentar zum Einzelarbeitsvertrag, 3. Auflage, Basel 2014, N 7 zu Art. 319
  • PORTMANN WOLFGANG, Basler Kommentar, N 13 zu OR 319

Drucken / Weiterempfehlen: